Querverweis

Streuobstwiesen / Grünsprecht Apfelsaft Projekt

PDF-Dokumente

Frankenhöhe Lamm Adressen im pdf-Format (Stand 2016)

Einkaufswegweiser zu Biobauern
[ BN-Information im pdf-Format ]

Empehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken

Weiterführende Links

www.frankenhoehelamm.de

Ernährung

Klimaschutz mit dem Frankenhöhe-Lamm

Überall dort, wo Sie das Schmetterlings-Logo entdecken, gibt es das „Frankenhöhe-Lamm“. Viele Gastronomen im und um den Naturpark Frankenhöhe bieten Leckeres davon an. Anders als viele unserer Nahrungsmittel (z. B. Supermarkt-Lamm aus Neuseeland), die schon eine lange, klimabelastende Reise bis zu unserem Teller hinter sich haben, ist der Weg des Frankenhöhe-Lammes (und auch eines solchen vom Hesselberg oder Altmühltal) sehr kurz. Zudem ist die Hüteschäferei die wichtigste Voraussetzung, die artenreichen Halbtrockenrasen der Frankenhöhe zu erhalten. Wir helfen bei manchen Flächen flankierend mit mechanischen Entbuschungsmaßnahmen dazu, z. B. im NSG „Cadolzhöfer Hut“. Bei unserer Exkursion dort am 2. Mai möchten wir Ihnen das näher erläutern und in Imbissform das Produkt kosten lassen.

Brandneu hat der Landschaftspflegeverband übrigens ein Frankenhöhe-Lamm-Kochbuch mit den Lieblingsrezepten der Schäfer und Gastronomen herausgegeben, das Sie auch über die BN-Geschäftsstelle (3,- EUR) beziehen können.

 

Bund Naturschutz | Pfarrstraße 33 | 91522 Ansbach | Tel. 0981-14213 | Fax 0981-17211 | Mail: bn-ansbach@t-online.de
Bürozeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr | nachmittags / abends auf Anfrage
Spendenkonto: Konto Nr. 130 260 409 | BLZ 765 500 00 | Sparkasse Ansbach
Geschäftsführer: Helmut Altreuther | Kreisvorsitzender: Bernd Horbaschek